Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Europa in Hannover: „Willkommen Spanien!“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Anlässlich der diesjährigen CeBIT mit Spanien als Partnerland lädt die Landeshaupstadt Hannover am 1. März 2010 (Montag) um 16 Uhr zu einer Veranstaltung in das Neue Rathaus, Trammplatz 2, ein. Unter dem Motto "Willkommen Spanien – España, bienvenida!" stehen die spanische Wirtschaft und die kulturelle Vielfalt des Landes im Blickpunkt.

Die deutsche IT- und Telekom-Branche und die CeBIT haben Spanien zum Partnerland 2010 gewählt. Die CeBIT 2010 bietet AusstellerInnen und BesucherInnen aus aller Welt eine ideale Plattform, das Potenzial des spanischen ITK-Marktes zu nutzen und neue Kooperationen und Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen. In einer Sonderpräsentation werden spanische Unternehmen vom 2. bis zum 6. März 2010 in Hannover ihre Leistungsfähigkeit zeigen.

In diesem Zusammenhang sieht die Landeshauptstadt Hannover ihre Aufgabe als Schnittstelle zwischen der Wirtschaft und den BürgerInnen. Nach Grußworten von Oberbürgermeister Stephan Weil und dem Spanischen Generalkonsul Juan F. Zurita spricht Bernardo López-Bertram, Generalsekretär der Spanischen Handelskammer in Frankfurt/Main, über Strategien für eine neue nachhaltige Wirtschaft aus spanischer Sicht unter dem Titel "Herausforderungen und Perspektiven für ein neues Modell für Wirtschaftswachstum und Beschäftigung".

Im Anschluss erleben die BesucherInnen eine Reise durch Spanien in Bildern, Worten und Musik mit Arantxa Armentia (Gesang), Robert Roche (Klavier) und Ulrich Lenz (Moderation). Die Veranstaltung der Reihe "Europa in Hannover" findet in enger Kooperation mit der Deutschen Messe und dem Spanischen Generalkonsulat statt.

Der Programmflyer mit dem Anmeldeformular ist im Internet unter www.integration-hannover.de bei den Quicklinks unter "Europa in Hannover" zu finden und im Bürgerbüro des Rathauses erhältlich. Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung bis zum 25. Februar (Donnerstag) möglich.

In der Reihe "Europa in Hannover" stellt die Landeshauptstadt Hannover regelmäßig die hier lebenden EinwohnerInnen aus einem anderen europäischen Staat in den Mittelpunkt. Wir reden über Kultur und Lebensart, sprechen über unterschiedliche Sichtweisen und suchen nach dem gemeinsamen europäischen Nenner. Ganz im Sinne von Jean Monnet: "Wir einigen keine Staaten, wir verbinden Menschen". Oder auf Spanisch: "No unimos Estados, sino que reunimos a la gente".

pdf Willkommen Spanien Flyer (pdf)

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.