Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Mobiles Theater bei der üstra: Junge Schauspieler sorgen für Überraschungsmoment

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Für aufmunternde und kreative Momente in Bus und Bahn sorgen jugendliche Schauspieler des Theaterfestivals „HART AM WIND“ in der kommenden Woche. Fahrgäste, die mit den Stadtbahnlinien 5, 6 und 11 oder der Buslinie 121 zwischen den Stationen „Kröpcke“ und „Marienstraße“ bzw. „Hauptbahnhof“ mit der üstra unterwegs sind, werden mit kurzen Aktionen und Darbietungen überrascht.

Das 2. Norddeutsche Kinder- und Jugendtheaterfestival „HART AM WIND“ hisst am Montag, 22. Februar, in Hannover seine Segel und findet auf ausgewählten Linien und Haltestellen der üstra eine zusätzliche Plattform für kreatives Schauspiel. Ziel ist es den Fahrgästen die Warte- und Fahrzeiten von Montag, 22. Februar, bis Freitag, 26. Februar, von 16 Uhr bis 19 Uhr mit kurzen Rollenspielen, vorgelesenen Gedichten, Handmassagen oder Pantomime-Raten zu verkürzen. Dabei setzen die jungen Darsteller auf die Interaktion mit den Fahrgästen, ohne diese zu stören. Als Dankeschön verteilen die Akteure Ahoi-Bonbons, die mit dem Logo von „HART AM WIND“ bedruckt sind.

In Aktion treten junge Schauspieler aus Hannover und dem Umland im Alter zwischen 14 und 19 Jahren. Erarbeitet wurden die kurzen Stücke für Bus, Bahn und Haltestellen mit Günter Kömmet und Katharina Nay, aus dem Bereich Theaterpädagogik Junges Schauspiel, die die Schauspielgruppe mit fünf bis sechs Darstellern begleiten werden.

Das Festival „HART AM WIND“ mit Inszenierungen für Kinder und Jugendliche ist das größte seiner Art in Norddeutschland. In diesem Jahr findet es in Hannover statt und wird vom Schauspiel Hannover/Junges Schauspiel in Kooperation mit der Theaterwerkstatt, dem Klecks Theater, dem Landesverband Freier Theater und dem Kinder- und Jugendtheaterzentrum ausgetragen.

Die üstra bietet den Jung-Schauspielern eine ungewöhnliche Plattform für ihre kreativen Darbietungen und unterstützt damit das Schauspielhaus Hannover, einen langjährigen KombiTicket-Partner.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.