Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Frühlingskonzerte in Herrenhausen: „Happy Birthday, Pierre Boulez!“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Zum Auftakt der Frühlingskonzerte in Herrenhausen feiert "Das Neue Ensemble" unter der Leitung von Stephan Meier am Sonntag (21. März) um 11 Uhr den Geburtstag von Pierre Boulez. Als Gast ist die für ihre zeitgenössischen Interpretationen bekannte koreanische Sopranistin Yeree Suh dabei.

Pierre Boulez gilt als bedeutendster zeitgenössischer Komponist. Am 26. März begeht er seinen 85. Geburtstag. Zur Feier dieses Tages begibt sich das Neue Ensemble an die Wurzeln von Boulez Werk. Sehr direkte Verbindungen zu anderen Kompositionen werden hörbar: Arnold Schönberg "Kammersinfonie op. 9", instrumentiert von Anton Webern (1906/1923), "Herzgewächse" op. 20 für Sopran, Celesta, Harmonium und Harfe auf das Gedicht von Maurice Maeterlinck (1911), Pierre Boulez "Improvisation I / II sur Mallarmé" (1959) für Sopran und sieben / neun Instrumente.

Veranstalter der Konzertreihe "Frühlingskonzerte in Herrenhausen" sind das Kulturdezernat der Landeshauptstadt und "Musik 21 Niedersachsen". Eintrittskarten sind bei der Vorverkaufskasse im Künstlerhaus, unter www.ticketonline.com sowie an der Konzertkasse erhältlich.

21. März, 11 Uhr, Orangerie Herrenhausen
Happy Birthday, Pierre Boulez! (Abo Mobile Musik III 09/10)
Yeree Suh (Sopran), Das Neue Ensemble, Ltg. Stephan Meier
Eintritt: 20 Euro oder 14 Euro, ermäßigt sieben Euro

Frühlingskonzerte in Herrenhausen-Angebot 4 FÜR 3:
4 KONZERTE ERLEBEN, 3 BEZAHLEN
21.3., 11.4. (11:00 Uhr), 18.4., 2.5.2010

Platzgruppe II: 42,- statt 56,- Euro 
erm. 21,- statt 28,- Euro

Platzgruppe I: 60,- statt 80,- Euro
zzgl. 10% VVG.
Informationen:www.musik21niedersachsen.de

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.