Familien
Schreibe einen Kommentar

VCP – Kiefernpfad eröffnet Müttercafé und Kinderangebot

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Pfadfinderinnen und Pfadfinder engagieren sich für interkulturellen Austausch

Immer Montags Vormittags zieht Kaffeeduft durch die Räume des Kinder- und Jugendtreffs des VCP im Kiefernpfad.

Im großen Raum des Erdgeschosses bietet sich ein buntes Bild. Auf Einladung der Pfadfinderinnen und Pfadfinder sitzen Frauen verschiedener Nationalität zusammen, trinken Kaffee und unterhalten sich über Alltagsthemen, die sie betreffen.

Es geht nicht nur um die  Kinder, die in der Einrichtung des VCP betreut werden. In Gesprächen und kleinen gestalteten Lerneinheiten können die Frauen ihr Sprachverständnis erweitern. Eine wichtige Rolle spielt auch die entspannte und humorvolle Atmosphäre , in der „ Deutsch im Alltag „ gelernt wird. In gegenseitiger Beratung geht es auch um Themen, die Frauen in besonderer Weise interessieren , zum Beispiel Arztbesuche .

Es  ist noch Platz im  Cafe`, weitere Frauen sind herzlich willkommen.

Der VCP erweitert damit seine Aktivitäten im Bereich der interkulturellen Kontakte. Manche Fragen, die in der Arbeit mit Kindern entstehen, lassen sich besser mit den Müttern besprechen und lösen.So können zum Beispiel Ängste abgebaut werden , die dazu führen , dass türkische Mädchen nicht mit auf Freizeiten fahren dürfen .

Das kostenlose Müttercafé findet jeden jeden Montag von 10.00- 12.00 statt , als Gesprächspartnerinnen stehen die Mitarbeiterinn en des VCP im Kinder – und Jugendtreff zur Verfügung

Aber es gibt noch eine weitere Neuerung in der  Einrichtung. Jeweils wechselnd für Mädchen und Jungen gibt es im Rahmen des Projektes „ein Haus für eine Welt" offene und kostenlose Angebote zur Freizeitgestaltung. Jeweils von 15.00- 17.00 können Mädchen oder Jungen zusammen spielen ,basteln oder bauen . Sie werden von MitarbeiterInnen des VCP betreut. Die  konkreten Angebote richten sich nach den Interessen der Kinder .  Die Angebote für Jungen finden am 1. und 3. Montag , die für Mädchen am 2. und 4. Montag regelmässig statt.

Das gesamte Projekt wird durch den Lokalen Integrationsplan der Landeshauptstadt Hannover unterstützt. 

www.vcphannover.de

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.