Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Gedenkausstellung: IN MEMORIAM Hans-Ulrich Buchwald

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Einladung IN MEMORIAM

Einladung IN MEMORIAM

Eröffnung der Gedenkausstellung  IN MEMORIAM am Sonntag, den 11. April 2010 um 17 Uhr
Ausstellungdauer: bis 16. Mai 2010

im letzten Jahr verstarb Hans-Ulrich Buchwald 84jährig, bis zuletzt voller kreativer und schöpferischer Energie.Als Maler und Grafiker und sehr versiert in großformatigen Holzschnitten begründete er in den 60er Jahren das Scharniertheater.Von Beginn an trug er mit seinen Figuren zur Beliebtheit des KLEINEN FESTES IM  GROßEN GARTEN  in Hannover bei.Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt durch sein künstlerisches Schaffen.

Im Rahmen dieser Ausstellung finden verschiedene Aktionen statt. Die Ausstellung wird unterstützt durch das Kulturbüro der Stadt Hannover

Geöffnet: Mi 17-20 Uhr, Sa 11-14 Uhr
nach tel.Vereinb. und zu den Sonderveranstaltungen

Beiprogramm zur Ausstellung von Hans-Ulrich Buchwald:

16. April 2010 19 Uhr  
Achtung! !!!!!Veranstaltungsort  LISTER TURM
„ …was einen lebendig macht "
Der Künstler Hans-Ulrich Buchwald  
Film von Ralf-Peter Post 73 Minuten   

Sonntag, den 18.April 2010 um 17 Uhr
"Mythologische Begegnungen
"
Marianna Buchwald mit Musik von Almanach
Choreography Olumuyiwa Ojo mit Akteuren vom Scharniertheater
Freier Eintritt – Um Platzreservierung wird gebeten  0511/ 6963433

Sonntag, den 25.April um 17 Uhr
Juliane Zschau in "Die Schöne und der Stier "
von Thomas Rau  Regie Leopold Altenburg. 
Freier Eintritt – Um Platzreservierung wird gebeten  0511/ 6963433

Donnerstag, den 6. Mai 2010 um 19 Uhr
„Mensch und Maske„
Scharniertheater-Kurzfilme von Ralf-Peter Post.
Freier Eintritt – Um Platzreservierung wird gebeten  0511/ 6963433

Finissage
Sonntag, den 16. Mai um 17 Uhr
„Finger„

Rede und Lesung: Samadi Atkinson liest zu den Werken ihres Großvaters H.U. Buchwald
Freier Eintritt – Um Platzreservierung wird gebeten  0511/ 6963433

 

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.