Familien
Schreibe einen Kommentar

Gestiegene Kinderzahl in Hannover: Eltern spüren große Konkurrenz um Betreuungsplätze schon lange

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

logo_mehrkrippenpltze-300x89

Für die von Hannoveraner Elternvereinen ins Leben gerufene Initiative “Mehr Krippenplätze in Hannover!” ist der Anstieg der Kinderzahlen in Hannover keine Überraschung. „In fast jeden Bereich spüren wir einen hohen Konkurrenzdruck“, so die Sprecherin der Initiative Ilka Sommer. “Es fängt bei Geburtsvorbereitungskursen und Nachsorgehebammen an, geht bei Pekip-Kursen weiter und gipfelt letztlich in der Suche nach Betreuungsplätzen.” Selbst Winterstiefel seien in bestimmten Kleinkindgrößen bereits im November überall ausverkauft gewesen.

pdf Unterschriftenliste (pdf)

„Wir freuen uns, dass die neuen Zahlen den gestiegenen Bedarf an Betreuungsplätzen belegen und hoffen, dass auf die wohlmeinenden Worte aus Politik und Verwaltung nun auch endlich Taten folgen“, so Sommer. Sehnsüchtig wurden die Effekte des Elterngeldes und der Verbleib von jungen Familien in der Stadt erwartet. Nun wünscht sich die „Generation von der Leyen“ die Anerkennung in Form von ausreichend Betreuung und guter Bildung für ihre Kinder vom Kleinkindalter bis zum Schulabschluss. Zudem dürfen die Chancen auf einen Betreuungsplatz sowie die Wahl der Betreuungsform nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. “Wir begrüßen es, dass der Ausbau der Krippenplätze durch Plätze bei Tagesmüttern ergänzt wird. Dies ist jedoch nur eine echte Alternative, wenn die Betreuungskosten den Elternbeiträgen in Kindertagesstätten entsprechen”.

„Es könne nicht sein, dass das Problem mit dem Verweis auf die schwierige Haushaltslage auf die lange Bank geschoben wird”, so Sommer. “Wenn wir wollen, dass der positive Bevölkerungstrend anhält, liegen die Prioritäten doch auf der Hand”

Die Kampagne „Mehr Krippenplätze in Hannover!“ kann man im Internet unterzeichnen unter http://mehr-krippenplaetze-in-hannover.de/ Bisher haben sich 1224 Personen online oder handschriftlich beteiligt.

immerda e.V.
Kita-Initiative für Hannover
www.immerda-ev.de

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.