Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Ampel in Empelde reagiert künftig auf den Verkehr

Im Auftrag der Region Hannover wird ab Montag, 3. Mai, die Ampel an der K 234 / Einmündung Am Sportpark in Empelde umgerüstet. Die rund 25 Jahre alte Anlage entspricht nicht mehr den heutigen verkehrstechnischen Sicherheitsanforderungen. Jetzt wird sie auf den Stand der Technik gebracht. Dazu gehört der Austausch der herkömmlichen Glühlampen gegen hellere, energiesparende LED-Leuchten. Dank des Einbaus von sogenannten Videodetektoren wird die Anlage künftig auch abhängig vom Verkehrsaufkommen schalten und die Phasen entsprechend anpassen. Busse können die Ampel in Zukunft ebenfalls bei Bedarf steuern, um den Kreuzungsbereich ohne Zeitverlust überfahren zu können.

Die Umrüstung schlägt mit rund 40.000 Euro zu Buche. 32.000 Euro investiert die Region, den Rest der Kosten trägt die Stadt Ronnenberg. Wenn alles nach Plan geht, sind die Arbeiten am 12. Mai abgeschlossen. Während der Umrüstungsphase ist allerdings mit Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer zu rechnen. Die Region Hannover bittet um Verständnis.

Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.