Sport
Schreibe einen Kommentar

Handball-Herren-Oberliga Team mit neuem Gesicht

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Eine komplette Umstrukturierung nimmt die TSV Burgdorf in ihrer Bundesliga-Reserve vor. Nachdem der Verein die Verträge der Spieler Florian Schmidtchen, Konstantin Krikli, Denis Werner und Philip Kouba sowie von Trainer Dirk Pauling und Co-Trainer Mirko Timm nicht verlängert hat, soll die Mannschaft weiter verjüngt werden und Talente aus dem, in den letzten Jahren sehr erfolgreichen, Jugendbereich in die Mannschaft integriert werden, um diese jungen Spieler nun an höhere Aufgaben heran zu führen. Neuer Trainer der TSV wird Thomas Engler, hauptamtlich Landestrainer beim Handballverband Niedersachsen (HVN) und zuständig für die Talentförderung in Niedersachsen. Engler war vor seiner Tätigkeit beim HVN Jugendkoordinator bei der SG Flensburg/Handewitt. Der lizensierte Diplom-Trainer verfügt somit über viel Erfahrung bei der Weiterentwicklung von Talenten. So werden in der kommenden Saison allein fünf A-Jugendliche zum Kader der Oberliga Mannschaft gehören, sowie drei Spieler, die gerade aus der A-Jugend in den Erwachsenenbereich wechseln. Daneben wurde mit Florian Kunze ein früherer Burgdorfer Jugendspieler zurück gewonnen. Da es nicht ganz ohne Erfahrung geht, werden zwei Routiniers zu den Burgdorfer stoßen.  Zum einen kommt vom MTV Post Eintracht Celle der 34-jährige Robin Kothe, der früher in der 1. Herren der TSV an den Start ging und mit dem TBV Lemgo Deutscher Meister wurde. Auf der Torhüterposition kommt mit Ingo Henze ein weiterer ehemaliger Spieler zur TSV. Der Kader der TSV besteht somit aus 18 Spielern, so dass der neue Coach über viel Auswahl verfügt. Spieler, auf die Thomas Engler zu Beginn noch nicht zurück greifen wird, werden im Landesligateam der TSV zum Einsatz kommen.  

Der Kader Tor: Stefan Domizlaff (21 Jahre), Ingo Henze (34), Florian Körner (19) Feld: Thomas Bergmann (20), Alexander Beyer (18, aus eigener A-Jugend), Nico Blanke (20), Robin Kothe (34, MTV Post Eintracht Celle), Florian Kunze (21, TS Großburgwedel), Sebastian Melzig (19), Frederic Repke (19, aus eigener A-Jugend), Malte Schröter (18, aus eigener A-Jugend) Jan Schüddemage (22) Malte Westendorf (22), Björn Biester (17, A-Jugendlicher), Marius Kastening (17, A-Jugendlicher), Hendrik Pollex (17, A-Jugendlicher), Yannik Schilling (17, A-Jugendlicher), Daniel Wolff (17, vom SC Magdeburg, A-Jugendlicher)  

Weitere Informationen zur TSV Burgdorf im Internet auf  www.tsv-burgdorf.de.

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.