Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

AC/DC rockt in Hannover: Mit üstra einfach und bequem zum Konzert

Besucher des AC/DC-Konzerts gelangen mit der üstra schnell und bequem zum Veranstaltungsort und wieder nach Hause. Zu dem Konzert, das am Dienstag, 25. Mai, um 20 Uhr auf dem Messegelände stattfindet, werden etwa 80.000 Zuschauer erwartet. Deshalb rechnet die üstra mit deutlich mehr Fahrgästen und verstärkt ihren Verkehr zu den Hauptanfahrts- und Abfahrtszeiten des Konzerts bedarfsgerecht.

Auf den Linien 8 und 18 werden zwischen der Station „Hauptbahnhof“ und dem Endpunkt „Messe/Nord“ Vier-Wagen-Züge eingesetzt. Auf der Strecke zwischen „Kröpcke“ und „Messe/Ost“ fahren die Stadtbahnen der Linie 16 mit Drei-Wagen-Zügen. Der Y-Verkehr der Linien 2 und 8 wird aufgehoben. Beide Linien verkehren ganztätig eigenständig. Zur Hauptabfahrtszeit werden die Linien 8, 18 und 16 durch zusätzliche Fahrten verstärkt. An der Station „Kröpcke“ wird ab 1.15 Uhr zusätzlicher Anschlussverkehr angeboten.

Bei dieser Veranstaltung gelten die Kombiticket-Regelungen des GVH, wonach Besucher des Konzertes ihre Eintrittskarte gleichzeitig als Fahrkarte im gesamten GVH-Tarifgebiet nutzen können (DB und metronom in der 2. Wagenklasse).

Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.