Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Zeit- und Selbstmanagementtraining

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Eine gute Zeitplanung ist eine wesentliche Voraussetzung für den Wiedereinstieg in eine berufliche Tätigkeit nach der Familienphase. Das Seminar „Mehr Zeit“ der Koordinierungsstelle Frau und Beruf der Region Hannover vermittelt, wie Frauen durch geschickte Zeiteinteilung im Beruf oder Privatleben erfolgreicher können: Durch eine gute Zeitplanung lässt sich Stress vermeiden, und wer sich Prioritäten setzt, umgeht Zeitfresser und Zeitfallen schon von weitem.

Das viertägige Seminar beginnt am Montag, 07. Juni, und wird am 08., 14. und 15. Juni fortgesetzt, jeweils in der Zeit von 9 bis 12.30 Uhr. Veranstaltungsort sind die Regionsgebäude Höltystraße 17, Raum 129 (07. und 08.6.) und Hildesheimer Str. 20 (Raum 603).

Die Kursgebühr beträgt 50 Euro. Frauen, die bei Seminarbeginn mindestens 25 Jahre alt und seit einem Jahr nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind, können nach Rücksprache eine Ermäßigung von 50 Prozent beantragen.

Interessentinnen sollten sich schriftlich anmelden bei der Region Hannover, Koordinierungsstelle Frau und Beruf, Prinzenstraße 12, 30159 Hannover, per Fax unter (0511) 616 23 549 oder per E-Mail an Irene.Stratmann@region-hannover.de. Auskünfte gibt es zudem telefonisch unter der Rufnummer (0511) 616 23 542 oder im Internet unter der Adresse www.frau-und-beruf-hannover.de.

Die Koordinierungsstelle Frau und Beruf Region Hannover ist ein Projekt, gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und aus Mitteln des Landes Niedersachsen, in der Trägerschaft der Region Hannover.

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.