Familien
Schreibe einen Kommentar

Musikschule: freie Plätze in musikalischer Früherziehung und „Stomp Percussion“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die städtische Musikschule bietet für vierjährige Kinder nach den Sommerferien neue Kurse in musikalischer Früherziehung an, in denen sie über einen Zeitraum von zwei Jahren an die Musik herangeführt werden. Die Kurse bereiten fundiert auf den Instrumentalunterricht vor. Es gibt noch freie Plätze in Wettbergen.

Neu im Angebot ist nach den Sommerferien "Stomp Percussion" im Haupthaus der Musikschule in der Maschstraße 22-24. Mitmachen können Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren, die Spaß an Rhythmus und Bewegung haben. Der Kursus findet freitags von 17 bis 18 Uhr statt. Zunächst wird mit Händen und Füßen getrommelt, später mit Alltagsgegen-ständen, wie zum Beispiel Besen, Töpfen oder Zeitungen. Damit ein gutes Musikstück entsteht, kommt es auf das Zusammenspiel in der Gruppe an.

Geschwisterkinder erhalten an der Musikschule der Landeshauptstadt automatisch eine Gebührenermäßigung. Für einkommensschwache Familien kann sich ein Antrag auf Ermäßigung der Gebühren aus wirtschaftlichen Gründen lohnen.

Für Auskünfte und Anmeldungen ist der Service der Musikschule unter der Telefonnummer 1 68-4 41 37 zu erreichen, montags und freitags von 9 bis 14 Uhr, dienstags und donnerstags von 9 bis 17 Uhr sowie mittwochs von 14 bis 17 Uhr. Mehr Informationen gibt es auch im Internet unter www.musikschule-hannover.de.

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.