Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Gemeinsam mitfiebern beim Spiel Ghana gegen Deutschland

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Lageplan Public Viewing

Lageplan Public Viewing

Zur Fußballweltmeisterschaft 2010 lädt die Landeshauptstadt Hannover bis zum 11. Juli gemeinsam mit ihren Partnern Norddeutscher Rundfunk, Hannover Concerts und Hannover 96 zum zentralen Public Viewing auf die Parkbühne am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg ein.

Zum dritten und entscheidenden Gruppenspiel der deutschen Mannschaft haben die Fans neben Parkbühne und AWD-Hall eine dritte Option zum gemeinsamen Fußballgucken: Auf dem Gelände Stammestraße haben vor einer 50 Quadratmeter großen LED-Videowand weitere 20.000 Gäste Platz. Die Erweiterung des Geländes wird gesponsert von der Continental AG. Damit liegt die Gesamtkapazität des kostenlosen Public Viewings am Mittwoch bei 30.000 Gästen. Ein Lageplan ist beigefügt.

Das Gelände an der Stammestraße ist nur 500 Meter von Parkbühne und AWD-Hall entfernt und über die Haltestelle Stadionbrücke mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen. Der Einlassbereich ist über den Parkplatz Stammestraße zugänglich. Wie an der Parkbühne wird auch hier den Fans ein gastronomisches Angebot zur Verfügung stehen. An Parkbühne und AWD-Hall haben jeweils 5.000 Fans Platz.

 

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.