Sport
Schreibe einen Kommentar

Daniel Brack verläßt die TSV Hannover-Burgdorf

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Der ursprünglich bis zum 30.06.2011 laufende Vertrag zwischen Daniel Brack und der TSV Hannover-Burgdorf wurde einvernehmlich zum 30.06.2010 aufgelöst.

Auf Grund der Verpflichtung eines weiteren Spielmachers der TSV faßte Daniel Brack den Entschluss, seinen Vertrag zu kündigen, um weiter auf höchstem Niveau Handball spielen zu können. „Es ist schade, dass ich trotz laufenden Vertrages den Verein verlassen werde. Der Vereinswechsel ist jedoch die einzige Chance, weiter erfolgreichen Handball zu spielen. Ich hätte mich gerne länger an dem interessanten Projekt der TSV beteiligt und weitere Erfolge gefeiert, aber jetzt freue ich mich auf meine neuen Aufgaben“, so Daniel Brack, der in der vergangenen Saison 71 Tore erzielte und fünftbester TSV-Torschütze war. Zu potenziellen neuen Vereinen wollte sich Brack nicht äußern. „Es gibt Optionen im In- und Ausland. Wohin es geht, steht noch nicht fest“. Bis spätestens Ende Juli will sich Brack aber entscheiden. Die TSV möchte sich ausdrücklich bei Daniel Brack für die vergangene Saison bedanken und wünscht ihm in seiner weiteren Handballkarriere viel Glück. "Daniel hat sich bei uns, auch in für ihn schwierigen Situationen, absolut professionell verhalten und vorbildlich eingebracht. Er hat damit einen klaren Anteil an unserem Erfolg im letzten Jahr. Dafür sind wir ihm dankbar und wünschen ihm viel Erfolg in seinem weiteren Karriereverlauf", meint auch der sportliche Leiter Stefan Wyss zur Auflösung des Vertrages.

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.