Sport
Schreibe einen Kommentar

SG. „Alte List“ ehrt Regionskönig Holger Reda

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Schützengesellschaft "Alte List" v. 1980 zu Hann. e.V. stellt den ersten Schützenkönig der Region Hannover. Königin wurde Rosemarie Dohmeyer vom VfF Hannover, Jugendkönigin Julia Arndt des SV Laatzen.

Jedes Jahr vier Wochen vor dem großen Hannoverschen Schützenfest findet auf der Wilkenburger Schießsportanlage – dem Bundesstützpunkt Sportschießen Hannover – ein Stadtwettbewerb des Verbandes Hannoverscher Schützenvereine (VHS) zwischen den Schützenvereinen Hannovers und der Umgebung statt.  

In diesem Jahr wollte man sich den Schützenvereinen des Hannoverschen Umlandes öffnen. "Wir wollen wieder mehr Schützen auf das Schützenfest holen", so Paul-Eric Stolle, Präsident des Hannoverschen Schützenverbandes, des VHS! Die Region Hannover stiftete hierfür drei Neue Königsketten – für den Regionsjugendkönig, die Regionskönigin und den Regionskönig. Die Beteiligung der Umlands-Schützenvereine war allerdings mit gerade 17 Teilnehmern mehr als enttäuschend. Dennoch wurden die neuen Könige ermittelt.

Die Schützengesellschaft "Alte List" hat in diesem Jahr gemeinsam mit dem VfF Hannover und dem Schützenverein Laatzen die Ehre, die ersten Regionsmajestäten zu stellen. Regionsjugendkönigin wurde Julia Arndt des SV Laatzen mit einem 163,12 Teiler und verwies damit Timo Meier von der SG Ricklingen und Sina Hüsing von der SG Bothfeld auf den 2. und 3. Platz. 

Regionskönigin wurde Rosemarie Dohmeyer vom VfF Hannover mit einem 92,11 Teiler. 2. und 3. wurden Gretel Falkenstein von der SG Bothfeld und Waltraut Vietz von der BSG Linden 06.

Als Regionskönig konnte sich beim Städtischen Schießen Holger Reda von der SG "Alte List" mit einem 62,21 Teiler durchsetzen und ließ somit Christian Libbe und Karl-Heinz Zengerling – beide von der SG Linden 04 – auf dem 2. und dritten Platz zurück.

Mit großem Stolz ehrten die Schützen der SG "Alte List" ihren Regionskönig mit einem kräftigen, dreimaligen "Fein – Korn" und feierten noch lange den Erfolg, der ja nicht nur ein persönlicher Erfolg für Holger Reda, sondern auch ein Vereinserfolg für seine Schützengesellschaft ist! Am Sonntag, den 11.07. werden die Schildträger des Jahres 2010 hinter dem Rathaus auf der Treppe auf einem Gruppenphoto festgehalten und im kommenden Jahr noch einmal im Rahmen der Bruchmeisterverpflichtung geehrt!

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.