Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Sonnabend: Oldtimer „2000 km durch Deutschland“ vor dem Neuen Rathaus

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

logo_2000km_spotBesondere Leckerbissen für Oldtimerfans gibt es am Sonnabend, 17. Juli, vor dem Neuen Rathaus. Auf der Schlussetappe des insgesamt acht Tage dauernden Oldtimerrennens "2000 km durch Deutschland" legen die rund 50 Oldtimer eine Pause vor dem Rathaus ein.

Erwartet werden die Oldtimer dort zwischen 15.30 und 16 Uhr, die Weiterfahrt ist für ca. 17 Uhr vorgesehen. Autofans sind eingeladen, in dieser Zeit die Sammlerstücke zu bewundern. Dabei sind unter anderem ein Opel Blitz Panoramabus von 1959, ein Hanomag Sturm Gläser Cabriolet, ein Ford Modell A von 1929, ein BMW 501 V8 Cabriolet von 1956 und viele andere historische Raritäten von Jaguar über Mercedes bis hin zu Porsche und Volkswagen.

Auch für das leibliche Wohl und musikalische Unterhaltung ist gesorgt.

Nach dem Halt vor dem Rathaus geht es dann weiter zum Messegelände.

 

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.