Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Eingeschränkter Kundenservice bei enercity

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Der enercity Kundenservice steht von Dienstag, dem 20.07 ab 14.00 Uhr, bis einschließlich Dienstag, dem 27.7.2010, nur eingeschränkt zur Verfügung. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben wird in dieser Zeit das Computersystem für Abrechnung und Kundenkontakt umgestellt. Während des Umstellungszeitraums kann das enercity Kunden-Service-Team keine Systemänderungen durchführen: Die Eingabe der Daten zu An- und Abmeldungen, Zählerstandsmitteilungen, Änderungen der Kontaktangaben, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Vorgänge können nicht sofort im System vorgenommen, sondern erst nach der Umstellung eingepflegt werden. Das betrifft den persönlichen Kontakt im enercity expo Café, den telefonischen Kontakt über die Kundenhotline und das Forderungs- und Beschwerdemanagement. In diesem Zuge muss auch das enercity expo Café am Samstag, dem 24.7.2010, schließen. Durch die Umstellung kann es, auch bei schriftlichen Anfragen und Mitteilungen über das Internet, zu Verzögerungen b! ei der Bearbeitung der Kundenanliegen kommen. enercity bittet dafür um Verständnis.

Hintergrund:

Die Bundesnetzagentur hat zur Steigerung des Wettbewerbs in der Energieversorgung gesetzlich geregelt, dass Vertrieb und Netz unabhängig voneinander agieren müssen. Künftig muss auch eine klare Abgrenzung im Datenaustausch zwischen Vertrieb und Netz sichergestellt werden. Aus diesem Grund muss enercity sämtliche Daten, die das Netz und die technischen Daten der Abnahmestellen betreffen, aus ihrem Datensystem entfernen und diese Daten in ein System der enercity Netzgesellschaft GmbH integrieren.

Kategorie: Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.