Familien
Schreibe einen Kommentar

Schullandheim Torfhaus ausgezeichnet!

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Übernachtungsmöglichkeit auch für Wanderer oder Kleingruppen
Partner des Nationalparks: Schullandheim Torfhaus bietet Aufenthalt im Einklang mit der Natur

Lust auf Urlaub in der Natur und mit der Natur? Das Schullandheim Torfhaus zählt zu den 37 Unterkünften im Harz, die als besonders nationalparkfreundlich ausgezeichnet sind. Die Zertifizierung bescheinigt dem Schullandheim der Region Hannover, sich in besonderer Weise mit der Nationalpark-Idee zu identifizieren – und den Gästen einen Aufenthalt im Einklang mit der Natur zu ermöglichen. Nicht nur Schulklassen, auch Wanderer, Radfahrer oder kleine Gruppen können in dem Haus in 800 Metern über dem Meeresspiegel übernachten – vor allem an Wochenenden gibt es auch für Kurzentschlossene noch freie Zimmer.

Das Schullandheim Torfhaus ist ein idealer Ausgangspunkt für Streifzüge durch den Nationalpark Harz. Der Goetheweg zu Norddeutschlands höchstem Berg, dem Brocken, führt direkt vor der Haustür vorbei, in unmittelbarer Nähe breitet sich ein dichtes Netz von Wanderrouten aus. Ausflüge zur Tropfsteinhöhle oder dem Oberharzer Wasserregal bieten sich an. Das Haus mit seinen 115 Betten stammt aus dem Jahr 1967 und wurde seither mehrfach umgebaut. Mit der Modernisierung der Sanitäranlagen erfüllt es die Ansprüche von heute. Zuletzt wurden mit Mitteln des Konjunkturprogramms die Fassade gedämmt und die Fenster ausgetauscht.

Vor allem ressourcenschonende Aspekte haben den Ausschlag dafür gegeben, dass das Schullandheim im Mai zum Nationalpark-Partner ernannt wurde. Anderthalb Jahre dauerte das Zertifizierungsverfahren, das beurteilte, wie stark sich das Haus die Nationalparkphilosophie auf die Fahnen schreibt und wie ökologisch der Betrieb geführt wird. Zu den Bewertungskriterien gehören unter anderem Wohlbefinden und Serviceleistung für naturverbundene Gäste, umweltbewusste Reinigung, Energie- und klimabewusster Betrieb, umweltgerechte Mobilität der Gäste oder die Verwendung regionaler Lebensmittel.

Weitere Informationen und auch Tipps zur Gestaltung eines Kurzurlaubs gibt Heimleiter Heinz-Joachim Jesse gerne.

Kontakt
Schullandheim Torfhaus
Goetheweg 22
38667 Torfhaus/Harz
Telefon: 05320/216
Fax: 05320/33 10 30
E-Mail: schullandheim.torfhaus@region-hannover.de
Internet: www.landheime.de

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.