Senioren
Schreibe einen Kommentar

Formularlotsen – ein ehrenamtliches Hilfsangebot des KSH

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

So lange wie möglich selbständig in den eigenen vier Wänden zu leben, ist der größte Wunsch vieler SeniorInnen. Dazu gehört auch, die eigenen berechtigten Ansprüche gegenüber Ämtern und Behörden anzumelden. Konkret bedeutet das in den meisten Fällen: Formulare müssen ausgefüllt werden. Ein nicht immer einfaches Unternehmen, besonders wenn die eigenen Unterlagen zunächst gesichtet und geordnet werden müssen.

Wer älter als 60 Jahre ist und im Stadtgebiet von Hannover lebt, braucht vor der mühsamen Aufgabe nicht zu resignieren – und da-durch auf völlig zu Recht zustehendes Geld zu verzichten. Ehrenamtliche MitarbeiterInnen des Kommunalen Seniorenservice Hannover (KSH) helfen bei der Vorbereitung und dem Ausfüllen der Anträge zum Beispiel auf Grundsicherung, Wohngeld, Wohnberechtigungs-schein (B-Schein) oder Schwerbehindertenausweis.

SeniorInnen sollten sich nicht scheuen, das Seniorentelefon des KSH wegen des Dienstes unter der Nummer 168 / 4 23 45 anzurufen. Die "Formularlotsen" freuen sich über Aufträge, arbeiten vertraulich und kostenlos.

Kategorie: Senioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.