Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Rundgang: „Gegen das Vergessen – Orte der Erinnerung“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Beitrag der Geschichtswerkstatt im Freizeitheim Linden der Otto Brenner Akademie zum Sommerfest am 7.8.2010 im Freizeitheim Linden:

die Geschichtswerkstatt im Freizeitheim Linden der Otto Brenner Akademie beteiligt sich am Sommerfest im Freizeitheim Linden am Samstag, den 7.8.2010 und bietet dazu einen Rundgang im Umfeld des Freizeitheims Linden an:

„Gegen das Vergessen – Orte der Erinnerung“

Start um 15.30 Uhr am Freizeitheim Linden, Haupteingang, Kostenfrei, Anmeldung nicht erforderlich, Dauer ca. 90 Minuten.

Rundgang mit Egon Kuhn zu 7 Stationen der Lindener Geschichte: Freizeitheim Linden, Weltliche Schule/Fröbelstraße, F.Dürrbeck/Comeniusstr. 18, W.Blumenberg-Haus/Pfarrlandstraße, Pastor Offenstein/Offensteinstraße, Deserteure/Fössefriedhof, F.Nause/Franz-Nause-Straße

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum ausführlichen Gespräch über die Lindener Geschichte.

Das weitere Programm im FZH Linden.

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.