Sport
Schreibe einen Kommentar

TSV Hannover-Burgdorf testet gegen KIF Kolding

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

tsv-hannover-burgdorf

Der Vorverkauf für das Testspiel gegen den mit Weltklassespielern gespickten dänischen Erstligisten KIF Kolding am Mittwoch, 18. August, ab 19 Uhr in der AWD-Hall in Hannover hat begonnen. Karten sind in allen bekannten Vorverkaufsstellen in Hannover und Burgdorf, sowie auch Online zum Normalpreis für 5 bis 15 Euro und ermäßigt für 3 bis 8 Euro erhältlich. Mit KIF Kolding stellt sich eine international ganz starke Mannschaft in Hannover vor. Die Koldinger haben richtig aufgerüstet und wollen in der dänischen Liga und auch auf internationalem Parkett ehrgeizige Ziele erreichen.

Der Gruppengegner des HSV Hamburg in der Champions-League vermeldete vor der Serie gleich drei namhafte Zugänge. Neben der HBL-Legende Lars Christiansen, der nach 14 Jahren bei der SG Flensburg-Handewitt zurück nach Dänemark wechselt und in Hannover sein Abschiedsspiel in der TOYOTA Handball-Bundesliga gab, verpflichtete der Champions-League-Halbfinalist von 2002 auch Lars Krogh Jeppesen und Ratko Nikolic. Der Ex-Kieler Jeppesen, zuletzt bei Bjerringbro-Silkeborg unter Vertrag, unterschrieb für zwei Jahre, der serbische Nationalspieler Nikolic erhielt einen Einjahresvertrag in Kolding. Der 32-jährige Kreisläufer spielte die letzten fünf Jahre bei Portland San Antonio in der spanischen Liga Asobal.

Neben den Vorverkaufsstellen können Karten auch unter kartenservice@tsv-hannover-burgdorf.de bestellt werden. Beim Spiel gegen Kolding wird an der AWD-Hall eine Kasse geöffnet sein, wo auch Dauerkarten für die nächste Saison erworben werden können. Zudem werden Fanartikel und die neuen Trikots der TSV für die Saison 2010/2011 angeboten.

www.handball-hannover.de

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.