Familien
Schreibe einen Kommentar

Gartenkunst, Tombola und Modenschau: Erlöse zugunsten „Kleine Herzen Hannover e.V.“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Gemeinsame Herzenssache: Prof. Dr. Volker Lessing (re.), Vereinsvorsitzender „Kleine Herzen Hannover – Hilfe für kranke Kinderherzen“, Ira Thorsting, stellv. Vorsitzende, Christa Kammler (2. v. li.), Inhaberin des Galerie-Cafés Webstuhl, und Vereinsschatzmeister Volker Radke.

Gemeinsame Herzenssache: Prof. Dr. Volker Lessing (re.), Ira Thorsting, Christa Kammler und Volker Radke.

Mit pfiffigen Veranstaltungen hat das Galerie-Café Webstuhl in Hemmingen in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag gefeiert und dem Verein „Kleine Herzen Hannover" eine große Freude bereitet. Mehr als 900 Euro kamen bei einer Kindermalaktion, einer Tombola und einer Modenschau zusammen. Der Vereinsvorstand bedankte sich bei der Inhaberin des Galerie-Cafés, Christa Kammler. Für die Gastronomin war es eine besondere Herzenssache. „Dank dieser schönen Spende können wir unsere Vereinsziele weiter voran bringen", so der Vereinsvorsitzende Prof. Dr. Volker Lessing und sein Vorstandsteam. 

Unter dem Motto "Wir wollen helfen!" sammelt der Verein Gelder für den Umbau von Eltern-Kind-Zimmern auf den Herzkind-Stationen der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Außerdem geht es um die Finanzierung einer (multi-kulturellen) psychologisch-seelsorgerischen Betreuung der kleinen Patienten und von deren Familien. „Gemeinsam mit der Robert-Enke-Stiftung finanzieren wir seit August 2010 stundenweise eine Fachkraft", betont Prof. Lessing. Außerdem kümmert sich der Verein um die Mittel für einen Forschungsauftrag. Es geht um die seelischen/psychologischen Folgen bei Geschwistern, die sich wegen der erhöhten emotionalen Zuwendung gegenüber einem herzkranken Kind zurückgesetzt fühlen.

Wir wollen helfen!

„Kleine Herzen Hannover e. V. – Hilfe für kranke Kinderherzen" ist der Nachfolgeverein der „Initiative Kleine Herzen", die von der hannoverschen Journalistin Ira Thorsting 2006 gegründet wurde. Stand des Spendenbarometers bis April 2010: 72.099,39 Euro.

Drei Ziele hat sich der Verein „Kleine Herzen Hannover – Hilfe für kranke Kinderherzen" vorgenommen:

1. Schaffung von Eltern-Kind-Zimmern auf den Herzkind-Stationen der MHH.

2. Finanzierung einer (multi-kulturellen) psychologisch-seelsorgerischen Betreuung der kleinen Patienten/innen und deren Familien. Anmerkung: Gemeinsam mit der Robert-Enke-Stiftung finanzieren wir seit August 2010 stundenweise eine Fachkraft.

3. Finanzierung eines Forschungsauftrages zur Problematik der seelischen/psychologischen Folgen bei Geschwisterkindern oder auch einem Elternteil infolge einer erhöhten emotionalen Zuwendung gegenüber einem herzkranken Kind.

„Kleine Herzen Hannover e.V. – Hilfe für kranke Kinderherzen"
Schwanenring 25 | 30627 Hannover
Tel. 0511 5799069 | mobil 0179 5097103

www.kleineherzen.de

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.