Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Feuerwerkswettbewerb in den Herrenhäuser Gärten

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Chinesisches Feuerwerk ausverkauft – Zuschaueransturm auf letzte Termine des 20. Internationalen Feuerwerkswettbewerbs

Vier Wochen vor dem letzten Beitrag des 20. Internationalen Feuerwerkswettbewerbs in den Herrenhäuser Gärten sind alle Einrittskarten für das Vorjahressieger-Team von "Vulcan Pyrotechnics" aus China am 18. September ausverkauft! Lediglich an der Abendkasse werden noch einige Karten angeboten.
Und mit etwas Glück können Feuerwerksfans für den vorletzten Termin am
4. September und damit für das schwedische Team "Göteborg FyrverkeriFabrik" noch im Vorverkauf Karten erstehen.

Direkt nach dem chinesischen Beitrag am 18. September wird die Jury den diesjährigen Gewinner ermitteln und bekannt geben. Bereits im Mai waren
das deutsche Team "Pyro-Star-Produktion" und "Foti International Fireworks"  aus Australien angetreten. Die italienischen Pyrotechniker von "Ipon Fireworks" gingen am vergangenen Wochenende in einem ebenfalls ausverkauften Großen Garten an den Start.

Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH, erklärte: "Drei starke Beiträge haben wir bereits gesehen aber der Wettbewerb bleibt weiter sehr spannend, denn mit dem schwedischen und dem chinesischen Team kommen noch einmal Meister ihres Fachs nach Hannover!"       

04. September: Schweden – Göteborg FyrverkeriFabrik
18. September: China – Vulcan Pyrotechnics

Einige Eintrittskarten für den 4. September sind bei der Hannover Tourist Information, Ernst-August-Platz 8, erhältlich.

Weitere Informationen unter: www.hannover.de/feuerwerk

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.