Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Staatsoper zeigt Ballettplakate aus vier Jahrzehnten

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Ausstellungseröffnung ist am Freitag, 17. September, 18.30 Uhr, Foyer der VHS, Theodor-Lessing-Platz 1. 

Passend zur neuen Spielzeit präsentiert die Staatsoper Hannover vom 18. bis zum 30. September 2010 im Foyer der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) eine Ausstellung mit Ballettplakaten aus vier Jahrzehnten. Die Ausstellung begleitet den VHS-Kursus "Ballett.begeistert2" und zeigt die Geschichte des Tanzes mit Mitteln der grafischen Gestaltung. Erstmals waren die Plakate während der Ostertanztage im März dieses Jahres im Opernhaus zu sehen.

Sie ist montags bis freitags von 8 bis 21 Uhr und sonnabends von 9 bis 15 Uhr zu sehen.

 

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.