Bio & Fair
Schreibe einen Kommentar

proKlima lobt Branchenpreis aus

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Windkraftanlage mit Holzturm (Bild: Timber Tower)

Windkraftanlage mit Holzturm
(Bild: Timber Tower)

Der enercity-Fonds engagiert sich beim Ideenwettbewerb "StartUp-Impuls 2010"

Der enercity-Fonds ruft Unternehmensgründerinnen und -gründer mit Bezug zum Klimaschutz dazu auf, sich jetzt für den Branchenpreis "proKlima" zu bewerben. Infrage kommen Gründungen und Geschäftsideen, die mit neuen Produkten, Technologien oder Dienstleistungen eine nachhaltige Energienutzung vorantreiben. proKlima unterstützt bereits zum sechsten Mal den Ideenwettbewerb "StartUp-Impuls" von hannoverimpuls und der Sparkasse Hannover. Das von proKlima gestiftete Preisgeld beträgt insgesamt 15.000 Euro, dem Gewinner winken 10.000 Euro. Bedingung ist die Umsetzung der Idee in der Region Hannover.

Preisträger TimberTower vor Nullserienproduktion

"Wir haben mit unserem Klimaschutzpreis im Rahmen von StartUp-Impuls bereits zahlreiche zukunftsweisende Unternehmensgründungen unterstützt", so Harald Halfpaap, Geschäftsführer von proKlima. Ein Beispiel ist die hannoversche TimberTower GmbH: Das Unternehmen ist ein Spezialist für die Entwicklung, Herstellung, Errichtung und den Vertrieb von Holztürmen inklusive Fundamenten für Windkraftanlagen. Als erstes Unternehmen weltweit verwendet TimberTower hierbei den Werkstoff Holz. Der Einsatz des Holzturmes spart bei einer Höhe von 100 Metern rund 300 Tonnen Stahlblech ein, für dessen Herstellung enorm viel Energie benötigt wird. Zur Simulation und Optimierung der Montageprozesse hat TimberTower im Jahr 2010 einen hölzernen Testturm in Waffensen (Kreis Rotenburg) errichtet. Im Jahr 2011 soll gemeinsam mit renommierten Anlagenherstellern die Nullserienproduktion gestartet werden.

proKlima engagiert sich bei "StartUp-Impuls" ergänzend zu seinen Förderprogrammen. Über diese bewilligt der enercity-Fonds vor allem investive Zuschüsse für Solarwärmeanlagen, Passivhäuser, zur energetischen Altbaumodernisierung oder für den Fernwärmeausbau und die Installation von Blockheizkraftwerken. Außerdem unterstützt proKlima über ein neues Förderprogramm Stromsparberatungen.

Fragen zum Branchenpreis beantwortet proKlima-Geschäftsführer Harald Halfpaap gern telefonisch unter 0511 430-3081 oder per E-Mail an harald.halfpaap@enercity.de. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 3. Januar 2011.

Sonderveranstaltung "Wachstumsmarkt Klimaschutz"

Am 3. November 2010 ab 17 Uhr findet im Technologie Centrum Hannover speziell für den Branchenpreis "proKlima" eine Infoveranstaltung zum "Wachstumsmarkt Klimaschutz" statt. Als Keynote-Speaker konnte die renommierte Klimaschutzexpertin Professor Dr. Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) gewonnen werden. Außerdem stellen Preisträger aus den letzten Jahren – TimberTower und Emission Partner – ihre innovativen Geschäftsideen vor.

Anmeldung zur Sonderveranstaltung und zum Wettbewerb unter:

hannoverimpuls GmbH / Gründungswerkstatt Hannover
Stichwort: StartUp-Impuls 2010
Tel. (0511) 9357-700 Fax (0511) 9357-709
E-Mail: info@gruendungswerkstatt-hannover.de

Zusätzliche Infos zum Wettbewerb sowie zu den Ausrichtern und den Preisträgern der vergangenen Jahre finden sich auf der Wettbewerbswebsite unter www.startup-impuls.de.

Kategorie: Bio & Fair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.