Sport
Schreibe einen Kommentar

Gehen die UBC Tigers mit Verstärkung in das Regionalderby?

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Mehr Prestige- und Symbolcharakter geht nicht! – Am Sonntag, den 17. Oktober treffen die UBC Tigers Hannover (2. Basketball Bundesliga) im traditionellen Regionalderby auf ihre Erzrivalen" aus Westniedersachsen, die GiroLive Ballers Osnabrück. Spielbeginn ist um 16 Uhr in der AWD hall in Hannover, Einlass ab 15 Uhr. Die Duelle des UBC gegen Osnabrück sind immer etwas Besonderes. Begonnen hat die Rivalität" beider Vereine in der Regionalliga-Saison 2007/2008, wo Hannover und Osnabrück auf Augenhöhe um den Einzug in die 2. Bundesliga kämpften. Trotz der Niederlage gegen den Aufstiegsfavoriten Bayern München letzter Woche und dem kurzfristigen Abgang von Steffan Johnson, will das Team von Mahmut Ataman alles geben, um es den bisher ungeschlagenen Osnabrückern so schwer wie möglich zu machen.

Eine Besonderheit wird dabei Steve Janzens Wiedersehen mit dessen alten Club sein. Seit dieser Saison schlägt das Herz des Deutsch-Kanadier für den UBC, noch vor zwei Jahren trug er das Ballers-Trikot.

Lloyd Phillips

Lloyd Phillips

Ein anderes, noch unbekanntes Herz wird voraussichtlich ab Sonntag ebenfalls für die Tigers schlagen: Nach dem Abgang von Steffan Johnson hat der UBC noch einmal kurzfristig auf dem Transfermarkt zugeschlagen: US-Spieler Lloyd Phillips unterschrieb am gestrigen Abend einen Vertrag und wird – sofern alles reibungslos klappt – morgen Vormittag um 10.30 Uhr in Hannover landen. Am heutigen Freitag werden alle notwendigen Unterlagen an das Ligabüro der 2. Basketball Bundesliga übermittelt, sodass eine Freigabe für Spiel am Sonntag ermöglicht wird.

"Phillips, der Nachfolger von Emmanuel Holloway bei Illinois State, stand natürlich schon länger für diese Saison auf unserer Liste. Ob er uns schon am Sonntag direkt helfen wird, wird sich zeigen. Er muss sich erst einmal in das Team integrieren, und die Abläufe kennenlernen. Ich freue mich sehr auf ihn", so Trainer Mahmut Ataman.

Ebenso wie die ehemaligen UBC-Spieler Anthony Slack und Emmanuel Holloway spielte Lloyd Phillips bei Illinois State in der NCAA1. In der vergangenen Saison markierte der "kleine" Aufbauspieler (177 cm) dabei im Schnitt 10 Punkte, 4,2 Assists, 1,8 Steals und 2,1 Rebounds.

Kindern unter 14 Jahren 27-33 €.

UBC-Fans planen Auswärtsfahrt nach Cuxhaven

Zum „Raubkatzenduell" am Samstag, den 23. Oktober in den Cuxhaven BasCats hat der UBC-Fanclub „Blaue Bagage" eine tolle Idee entwickelt: Mit dem Niedersachsen-Ticket können alle interessierten UBC-Fans per Zug nach Cuxhaven anreisen und die Tigers vor Ort unterstützen. Großartige Stimmung und sehr viel Spaß inklusive! Mehr Infos zur Auswärtsfahrt gibt's beim Heimspiel gegen Osnabrück beim Fanshop im Foyer! (spk)

Weitere Infos unter www.ubctigers.de

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.