Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Zeugen gesucht: Überfall am Aegi

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Bild aus der Überwachungskamera

Bild aus der Überwachungskamera

Am Freitag, den 29.10.2010 gegen 13:40 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter ein Kreditinstitut an der Straße Aegidientorplatz (Mitte) überfallen und ist anschließend mit Geld geflüchtet. Die Polizei sucht nun mithilfe von Fotos aus einer Überwachungskamera nach dem Räuber und hofft auf Zeugenhinweise.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der unmaskierte Räuber am frühen Nachmittag das Geldinstitut betreten, einen Kassierer mit einer Schusswaffe bedroht und Geld verlangt. Nachdem der 47-jährige Angestellte dem Täter Scheingeld ausgehändigt hatte, flüchtete der Unbekannte mit der Beute zu Fuß über die Breite Straße in Richtung Osterstraße. Zwei Bankkunden verfolgten den Räuber noch bis zur Osterstraße und verloren ihn dann im Bereich eines Parkhauses aus den Augen. Im Rahmen der Fahndung entdeckten Polizisten im Bereich der Parkhauszufahrt einen Teil der mutmaßlichen Bekleidung des Täters: ein weißes Cappy und eine weiße Jacke. Darüber hinaus fanden die Beamten eine Pistole und eine schwarze Tasche, die der Räuber vermutlich beim Überfall dabei hatte. Die Durchsuchung des Parkhauses verlief ergebnislos, ebenso die weitere Fahnung nach dem Bankräuber. Der Räuber, vermutlich Osteuropäer (er sprach deutsch mit russischem Akzent) ist vermutlich zwischen 25 und 30 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, schlank und hat blonde Haare. Beim Überfall war er mit einer Bluejeans sowie einer weißen Jacke bekleidet. Er trug schwarze Halbschuhe und ein weißes Cappy (schwarzer Schriftzug auf dem Schild) und hatte eine schwarze Tasche dabei.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit der Kriminalpolizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.