Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Vahrenwalder Straße: Ampelreparatur verzögert sich

Die Reparatur der Ampelanlage Vahrenwalder Straße/Werderstraße/Philipsbornstraße zur Beseitigung eines Unfallschadens dauert noch bis mindestens Freitag, 12. November, an.

Grund für die längere Wiederherstellungszeit ist, dass ein gesamter Ampelmast einschließlich Ausleger über der Fahrbahn erneuert werden muss. In dieser Zeit bleibt die Ampelanlage an der Kreuzung komplett abgeschaltet.

VerkehrsteilnehmerInnen aus der Werderstraße und Philipsbornstraße können momentan jeweils nur nach rechts in die Vahrenwalder Straße einbiegen und dürfen die Straße nicht queren. KraftfahrerInnen werden um erhöhte Aufmerksamkeit und besondere Rücksichtnahme auf FußgängerInnen und RadfahrerInnen gebeten. Die Busse der Linie 128 fahren über die Jakobistraße und Zietenstraße zur Vahrenwalder Straße. Die Haltestellen Kriegerstraße und Werderstraße werden in dieser Zeit in Richtung Stadtmitte nicht bedient.

Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.