Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Versperrt eine Linde die Hofeinfahrt an der Straße „Lange Laube“ in Hannover?

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die 7. Kammer des Verwaltungsgericht Hannover verhandelt am 17.11.2010 über Klage und den Eilantrag einer Eigentümerin auf freie Zufahrt auf ihr Grundstück.

Die Klägerin ist Eigentümerin eines Grundstücks an der Straße "Lange Laube" in Hannover. Mit ihrem gegen die Landeshauptstadt gerichteten Begehren möchte sie erreichen, dass die Stadt ein im Zuge der Neugestaltung der "Langen Laube" vor ihrer Grundstückszufahrt errichtetes Pflanzbeet mit einer darin gepflanzten Linde dergestalt umsetzt, dass ihr ein ungehindertes Befahren ihrer Hofeinfahrt ermöglicht wird.

Beginn: 11.00 Uhr in Saal 4. Erforderlichenfalls wird die Kammer im Rahmen der Verhandlung eine Ortsbesichtigung durchführen.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.