Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Lebensraum Eilenriede

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Lebensraum Eilenriede
Lebensraum Eilenriede
Lebensraum Eilenriede
Lebensraum Eilenriede

Foto-Kalender zeigt eindrucksvolle Momentaufnahmen von Hannovers Stadtwald

Überschüsse aus Verkauf gehen als Spende an gemeinnützige Einrichtungen

„Lebensraum Eilenriede" – das ist der Titel des neuen Wandkalenders, der eindrucksvolle Fotografien von einem der bedeutendsten Stadtwälder Europas zeigt. Über zwei Jahre hat der Hannoveraner Jens Franke die Eilenriede fast täglich fotografisch festgehalten. Als Resultat ist der großformatige Kalender entstanden – eine Hommage an die Charakterzüge der Natur aber auch an die Stadt Hannover. 

„Der Kalender ist eine Einladung an die Menschen in der Region Hannover, die Natur vor der eigenen Haustür bewusst zu entdecken und schätzen zu lernen", sagt Jens Franke. Insbesondere die unterschiedlichen Stimmungen der Jahreszeiten hat der 29-jährige mit seiner Kamera zwischen Lister Turm und Bischofshol festgehalten. „Jedes Motiv zeigt einen der schönen Momente, die man an 365 Tagen im Jahr in der Eilenriede erleben kann, wenn man sich nur mit all seinen Sinnen darauf einlässt", sagt Franke, der seit sechs Jahren in der List lebt und arbeitet und die zwölf Kalendermotive aus seinem Fundus von über 5.000 Fotos ausgewählt hat.

Franke verfolgt mit dem Projekt keine kommerziellen Ziele. Sobald die Produktionskosten gedeckt sind, wird der Überschuss für die Umgestaltung einer Auffang- und Krankenstation für Tiere in der Waldstation Eilenriede gespendet.

Zudem wird der Kalender klimaneutral und umweltfreundlich von der hannoverschen Druckerei Münstermann auf FSC-zertifizierten Papier gedruckt. Franke wird die Kalender-Motive auch als sogenannten „GPS-Spaziergang" anbieten. Nutzer von GPS-fähigen Endgeräten können auf der Webseite www.lebensraum-eilenriede.de die Route des Fotografen abrufen und bei einem Spaziergang durch den Stadtwald die Motive mit eigenen Augen entdecken.

Der Kalender im Format 50x40cm ist ab 16.Oktober 2010 in Buchhandlungen in Hannover zum Preis von 19,95 Euro erhältlich. Das Projekt wird unterstützt vom Bezirksrat Mitte der Landeshauptstadt Hannover und der Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung. Weitere Informationen zum Kalender, darunter erste Fotos, ein „Making-of-Video" zum Entstehungsprozess und eine Übersicht über die beteiligten Buchhandlungen, sind im Internet abrufbar unter www.lebensraum-eilenriede.de.

Zahlen und Fakten:

Titel: Lebensraum Eilenriede
12 Blatt, Deckblatt und Rückseite, vierfarbig, Spiralbindung
Format: 50 x 40 cm
ISBN: 978-3-00-032165-8
Preis: € 19,95
Erscheinungstermin: 16. Oktober 2010

Zur Person:

Jens Franke, 29, arbeitet und lebt in Hannover als Interactive Developer, Autor und unterrichtet als Dozent für Interaction Design an der HAWK Hildesheim. Vor mehr als 15 Jahren unternahm er seine ersten zaghaften Schritte im Bereich der Fotografie. Seitdem hat der ausgewiesene Autodidakt sein Wissen auf  unzähligen Workshops und Fotoreisen in Deutschand, Norwegen, Schweden und Island immer weiter vertieft und präsentiert eine Auswahl seiner Arbeiten unter http://www.frankephoto.com.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.