Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Abschluss des Novembers der Wissenschaft: Experimentiershow und Walnuss-Tobmbola

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

"Achtung: Hochspannung!" verspricht die Abschlussveranstaltung des zweiten November der Wissenschaft. In Experimentiershows wird am Sonntag (21. November) von 16 Uhr an in der Fachhochschule Hannover (FHH), Campus Ricklinger Stadtweg (Hauptgebäude), den Geheimnissen der Elektrizität auf den Grund gegangen.

Im Anschluss daran beginnt die große Walnuss-Tombola. Wer mindestens drei Veranstaltungen des Novembers der Wissenschaft besucht und Stempel auf einem Walnuss-Coupon gesammelt hat, kann sich nun auf attraktive Preise der beteiligten Einrichtungen freuen. Zu gewinnen sind ein Stipendium der Fachhochschule für die Wirtschaft, Büchergutscheine, exklusive Führungen, Experimentierkästen, Theaterkarten und noch vieles mehr.

Durch den Nachmittag, der bis etwa 17.30 Uhr dauert, führt Moderatorin Jasmin Wiegand, RTL Nord, Medienpartner des Novembers der Wissenschaft.

Der Hauptsponsor des Novembers der Wissenschaft ist die Sparkassen-Finanzgruppe.

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.