Sport
Schreibe einen Kommentar

René Röthke verlässt die Hannover Scorpions

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

rene_roethkeVertrag des Stürmers in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst

René Röthke wird in der kommenden Saison seine Schlittschuhe nicht mehr für die Hannover Scorpions schnüren. Dies bestätigten der Stürmer und die Geschäftsführung des Klubs am heutigen Montag. Die Vertragsauflösung erfolgte in beiderseitigem Einvernehmen.

Der 25-jährige Röthke, der seit der Saison 2004/05 in Diensten der Leinestädter stand, wird in der kommenden Spielzeit für die Panther aus Ingolstadt auf Torejagd gehen. Der Linksschütze war nach einer durchwachsenden Saison 2007/08 trotz seines noch gültigen Vertrags auf der Suche nach einer neuen sportlichen Herausforderung. „Ich hatte eine sehr gute Zeit bei den Scorpions und insbesondere unter Hans Zach eine Menge gelernt. Dennoch sehe ich künftig bei den Panthern die bessere Perspektive, um mich sportlich weiter zu entwickeln“, bestätigt Röthke die Auflösung des Vertrags.

„Wir bedanken uns bei René für die Leistungen der letzten Jahre, in denen er das Trikot der Hannover Scorpions getragen hat und wünschen ihm sowohl für seine private als auch sportliche Zukunft alles erdenklich Gute“, so Geschäftsführer Marco Stichnoth.

www.hannover-scorpions.de

PM: Hannover Scorpions Presse – und Öffentlichkeitsarbeit

 

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.