Politik
Schreibe einen Kommentar

OB Weil: Stadt will attraktive Bedingungen für alle VerkehrsteilnehmerInnen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Attraktive Bedingungen für alle VerkehrsteilnehmerInnen – dieses Ziel steht nach den Worten von Oberbürgermeister Stephan Weil im Mittelpunkt des "Masterplan Mobilität 2025", den die Stadtverwaltung jetzt vorgelegt hat.

{flvremote}http://www.hannover.de//podcast/data/podcast/65weil_podcast/ob_weil_flash_podcast.flv{/flvremote}

"Der Grundgedanke besteht in Folgendem: Wenn jeder Mensch in Hannover das Verkehrsmittel seiner Wahl zu attraktiven Bedingungen vorfindet, dann erwarten wir für alle Beteiligten die beste Lösung", sagte Weil in seiner jüngsten Videobotschaft anlässlich der öffentlichen Präsentation der Pläne am Mittwoch (15. Dezember). "Wenn also noch mehr Menschen in den ÖPNV steigen, wenn noch mehr Menschen Fahrrad fahren, dann werden auch die Autofahrer noch bessere Bedingungen vorfinden."

Insbesondere der Anteil des Fahrradverkehrs soll bis 2025 deutlich steigen. Gleichzeitig soll auch die Verkehrssicherheit in Hannover verbessert werden. "Das wird ein Schwerpunkt unserer Anstrengung in den nächsten Jahren sein ebenso wie die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Umweltschutz", sagte Weil.

Die Videobotschaften des Oberbürgermeisters, so genannte Video-Podcasts, sind auf der Startseite von www.hannover.de oder unter www.weil-podcast.de in verschiedenen Formaten abrufbar und können abonniert werden.

Anregungen und Kritik bitte an die Mail-Adresse weil@hannover-stadt.de.

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.