Sport
Schreibe einen Kommentar

UBC Tigers im Christmas-Game gegen ehemaligen Nowitzki Club

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

ubc-tigersDas letzte Heimspiel der UBC Tigers im Jahr 2010 steht vor der Tür. Zum diesjährigen Weihnachtsspiel am 17.12 werden die s.Oliver Baskets aus Würzburg anreisen. Spielbeginn in der AWD hall ist um 19.00 Uhr, Einlass entsprechend wie immer ab 18.00 Uhr. Das ehemalige Team von NBA Superstar Dirk Nowitzki steht derzeit auf dem zweiten Aufstiegsplatz und gilt neben dem FC Bayern München als Top-Favorit für den Aufstieg in die 1. Basketball Bundesliga. Das Spiel verspricht ein absolutes Highlight zu werden. Nach zwei Niederlagen in Folge, sind Hannovers Tiger nun mehr als hungrig auf den nächsten Sieg, um ihren treuen Fans ein würdiges Weihnachtsgeschenk als Beute zu präsentieren. Für Michael Mai wird es das erste Heimspiel als neuer Headcoach der UBC Tigers sein. Indes ist Aufbauspieler Lloyd Philips heute morgen um 11 Uhr wieder in Hannover eingetroffen. Er war aufgrund eines Todesfalles in der Familie für einige Tage in seiner Heimat. Steffen Harvey ereilte diese Woche das gleiche traurige Schicksal und reiste gestern zurück in die USA – er wird somit definitiv nicht auflaufen.

Das Würzburger Team von Headcoach Marcel Schröder kommt mit einer wirklich eindrucksvollen Bilanz von 10 Siegen aus 12 Spielen in die AWD hall. Als einziges Team konnte man sogar den FC Bayern München bezwingen. Im Mittelpunkt der Franken-Offensive wird der ehemalige Cuxhavener Lee Jeka stehen. Der australische Guard mit britischem Pass ist für seine Allroundfähigkeiten bekannt, was seine Statistiken von 17,1 Punkten, 4,5 Assists und 3,2 Rebounds pro Partie verdeutlichen. Doch neben Jeka stehen mit Jonathan Levy und Ivan Elliott auch zwei ehemalige Bundesligaakteure im Fokus, die durchschnittlich mehr als 10 Punkte pro Partie erzielen. Als Ersatz für die verletzen Guards Pele Paelay und Daniel Cioffi, wurde der Kanadier Tristan Blackwood kurzfristig nachverpflichtet.

Neben dem Spiel wird es aber noch andere Highlights geben. So wartet eine große Tombola mit vielen tollen Preisen und Überraschungen unserer Partner und Sponsoren auf die Zuschauer: Vom Fahrrad im Werte von 500 Euro von B.O.C., über eine Übernachtung im Queens Hotel, ein Wochenende im Ford C Max vom Autohaus Speckhahn, bis hin zu diversen Gutscheinen im Brauhaus oder beispielsweise im Cinemaxx. Zudem wird ein besonderer Gast, der vielen UBC Fans kein Unbekannter ist, dem Publikum ordentlich einheizen.

Wer noch Tickets für das Weihnachtsspiel braucht, der sollte sich beeilen, denn es stehen nur noch wenige Tickets zum Verkauf. Diese sind in den zahlreichen Vorverkaufsstellen und natürlich auch online zu erwerben. Mehr Infos dazu unter www.ubctigers.de. Eintrittspreise an der Abendkasse (je nach Preiskategorie): ermäßigt 7-9 €, normal 10-12 €, Familientickets für zwei Erwachsene mit zwei Kindern unter 14 Jahren 27-33 €.

Weitere Infos unter www.ubctigers.de

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.