Bio & Fair
Schreibe einen Kommentar

Schulungen für Solarwärmeanlagen mit Qualität

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Termine der proKlima-Seminarreihe für Handwerker bis März 2011

Am 20. Januar 2011 startet die 6. Auflage der proKlima-Fortbildungsreihe "Qualitätszirkel Solarwärme". Das Programm läuft noch bis März 2011.

Traditionell unterstützt der enercity-Fonds proKlima mit dem "Qualitätszirkel Solarwärme" das Fachhandwerk mit ausgewählten Veranstaltungen zu relevanten Themen zum Klimaschutz beim Kunden vor Ort. Ob Fördermitteltrainings, Details zur Installation von Sonnenkollektoren oder das Einbinden von Wärmespeichern – für alle ist etwas dabei. Die Organisation der Veranstaltungen einschließlich Anmeldung und Abrechnung wird im Auftrag von proKlima von der target GmbH durchgeführt.

Die Seminarreihe gibt Impulse zur Vermarktung von Solarwärmeanlagen. Denn ob sich Hausbesitzer zum Kauf einer Solaranlage entscheiden, hängt wesentlich von der kompetenten Beratung der Fachhändler und Handwerker ab. "Der Qualitätszirkel Solarwärme hat eine Gewinnsituation für alle im Blick: bessere Absatzchancen für das Handwerk, gute Beratung und fachlich optimal installierte Solaranlagen für Hausbesitzer", erläutert Dirk Hufnagel, Programmleiter Solarenergie und Schulen bei proKlima.

Die Kosten betragen je nach Veranstaltung 30 bis 90 Euro pro Person. Die Auftaktveranstaltung zur Solarkampagne am 2. Februar und das Seminar zur innovativen Bedarfsheizung am 17. Februar sind sogar kostenfrei.

Das Programm zum "Qualitätszirkel Solarwärme" steht bereit unter www.proklima-hannover.de im Bereich "Termine".

Kategorie: Bio & Fair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.