Sport
Schreibe einen Kommentar

Knappe Auswärtsniederlage für die UBC Tigers in Karlsruhe

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

ubc-tigersDie UBC Tigers Hannover (2. Basketball Bundesliga) müssen auch weiterhin auf den ersten Sieg im neuen Jahr warten. Mit einer knappen 78:86-Niederlage (42:43) bei der BG Karlsruhe traten die Tigers am Freitagabend die lange Heimreise an. In dem Spiel zuvor standen sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe gegenüber, die sich nichts schenkten. Nachdem die Gastgeber das erste Viertel mit 20:23 für sich entschieden konnten, erwies sich der UBC im zweiten Viertel (22:20) als leicht überlegen. Ein Korbleger von BGs Flavio Stückemann zum 42:43 verhinderte aber, dass die Hannoveraner mit einer klitzekleinen Führung in die Halbzeitpause gehen konnten. Nach der Pause dasselbe Bild: Die Hausherren behielten im dritten Viertel die Nase leicht vorn (15:19), die Tigers versuchten kämpferisch in Schlagdistanz zu bleiben. Im letzten Viertel war für den UBC die Siegchance schließlich größer denn je: 41 Sekunden vor Spielende traf Flügelspieler Waldemar Buchmiller aus der Halbdistanz zum 76:78. Auf der Gegenseite zeigte Stückemann jedoch keine Nerven und traf zwei Freiwürfe. Im darauffolgenden Angriff verloren die Tigers den Ball durch einen Schrittfehler von Calvin Henry. 25 Sekunden vor Schluss führte Karlsruhes Routinier Rouven Roessler ebenfalls durch Freiwürfe die Entscheidung herbei. Endstand 78:86 für die Gastgeber.

Spieler des Abends wurde BGs Rouven Roessler mit 20 Punkten, für den UBC war Stuart Turnbull (16) punktestärkster Akteur. Neuzugang Nicholas May kam in knapp vier Minuten Spielzeit auf vier Punkte.

Für den UBC spielten:

Nunnally (2 Punkte), Phillips (9), Welzel (7), Stywall (6), Janzen (9), Arigbabu (6), Turnbull (16), Henry (10), May (4), Buchmiller (9).

Tickets fürs Bayern-Spiel JETZT sichern!

Schon am Freitag (28.01.) ist der Tabellenführer und Aufstiegsfavorit Nr. 1 FC Bayern München zu Gast in der AWD hall (Spielbeginn 19 Uhr, Einlass bereits ab 17:30 Uhr). Sportfans aus Hannover und Region sollten sich dieses Event keinesfalls entgehen lassen und sich möglichst früh Eintrittskarten online unter www.ubctigers.de oder bei einer der zahlreichen Vorverkaufsstellen in Hannover und Region sichern.

Angeführt wird das „Bayern Star-Ensemble" von Nationaltrainer Dirk Bauermann und Aufbauspieler Steffen Hamann, der als Mannschaftskapitän ebenfalls der deutschen Nationalmannschaft angehört. Zum erlesenen Kader gehören zudem noch ehemalige BBL-Top-Stars wie Aleksander Nadjfeji, Darius Hall, Jonathan Wallace oder Robert Garrett.

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.