Familien
Schreibe einen Kommentar

European week erfolgreich beendet

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Europäisches Lehrerzimmer

Europäisches Lehrerzimmer

Europäische Rezepte „versüßen" den Schulalltag

Die „European Week" ist erfolgreich beendet – am Freitag fuhren die Schüler und Lehrer in ihre Heimatländer zurück. Zuvor waren sie fast eine Woche zu Gast in der Ludwig-Windthorst-Schule. Insgesamt 41 Personen, davon 13 Lehrpersonen und 28 Schüler im Alter von 13 – 15 Jahren besuchten die LWS .Betreut wurden sie von über 20 Kollegen und 100 Schülern, die ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt hatten. Dazu gehörten eine Stadtführung durch Hannover, ein Berlinbesuch und ein ausführliches Programm in der Schule mit Besuchen im Unterricht, die Arbeiten an der Comeniushomepage (www.luwi-comenius.eu) sowie das „European Dinner" am Donnerstag. Vorher waren Rezepte in den Sprachen der vier Länder erarbeitet und zu einem Kochbuch zusammengestellt worden – mit viele Spezialitäten und Leckereien aus den einzelnen Ländern. Am Freitagmorgen erfolgte der tränenreiche Abschied – verbunden mit der Hoffnung, sich bald wiederzusehen.

Die nächsten Besuche sind geplant: Im Herbst geht die Reise in die Nähe von Barcelona, dann nach Danzig. Die Kontaktschulen für die Ludwig-Windthorst-Schule liegen in drei verschiedenen europäischen Staaten:

Die Europäische Union fördert mit COMENIUS-Schulpartnerschaften die Zusammenarbeit von Schulen und vorschulischen Einrichtungen mit Partnereinrichtungen aus mindestens zwei Teilnahmestaaten am EU-Programm für lebenslanges Lernen. Die Partnerschaft ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die Länder, Kulturen sowie Denk- und Lebensarten der Partner kennen und besser verstehen und schätzen zu lernen.

Weitere Infos unter www.luwi-comenius.eu bzw. www.ludwig-windthorst-schule.de

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.