Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

VHS zeigt Plakatausstellung „100 Jahre Internationaler Frauentag – weltweit“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

"100 Jahre Internationaler Frauentag – weltweit" – unter diesem Titel zeigt die Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) am Theodor-Lessing-Platz 1 in ihrem Foyer vom 4. bis zum 15. April eine Plakatausstellung.

Zur Eröffnung am 4. April (Montag) um 18 Uhr spricht Bürgermeisterin Ingrid Lange ein Grußwort. Im Anschluss referiert Dagmar Stuckmann im Vortrag "Fortschritt mit Rückblick" zur hundertjährigen Geschichte des Frauentages am Beispiel Bremens. Sie geht dabei auf die verschiedenen politischen Schwerpunkte ein und stellt die Akteurinnen vor, die den Frauentag geprägt haben. Um 20 Uhr schließt sich ein Rundgang durch die Ausstellung an, bei der einige Urheberinnen der Plakate ihre Werke kommentieren werden.

Der Eintritt zur Ausstellungseröffnung ist frei, um Anmeldung per Mail an vhs-integration@hannover-stadt.de oder telefonisch unter 168 – 4 39 44 wird gebeten.

Die Ausstellung ist eine Kooperation zwischen der VHS und dem Hannoverschen Frauenbündnis 8. März. 

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.