Senioren
Schreibe einen Kommentar

Qualifizierung für ehrenamtliche „AlltagsbegleiterInnen für SeniorInnen“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) bietet die Fortbildung "Alltagsbegleiterin/ Alltagsbegleiter für SeniorInnen" der Johanniter Akademie an.

AlltagsbegleiterInnen unterstützen unentgeltlich SeniorInnen. Sie helfen zum Beispiel bei der Organisation des täglichen Lebens. Sie begleiten bei Terminen und sind GesprächspartnerInnen. Dabei geben sie Sicherheit und unterstützen das Leben in der vertrauten häuslichen Umgebung.

Die Fortbildung richtet sich an Interessierte für ehrenamtliche Arbeit mit und für SeniorInnen, die neue Kompetenzen entwickeln und ihr Wissen erweitern möchten.

Der Kurs besteht aus 80 Stunden Theorie und 20 Stunden Praxis. Zum einen wird in einem lebendigen Lernprozess Wissen über altersspezifische Problemlagen, Einschränkungen und auch Ressourcen des Alters vermittelt, andererseits werden gesellschaftliche Aspekte des Alter(n)s herausgearbeitet. Zu dem werden auf praxisorientierte Art Fallbeispiele zur eigenen Rolle und Aufgabe behandelt.

Im praktischen Teil werden die Kenntnisse vertieft und reflektiert.

Bei einer regelmäßigen Teilnahme schließt die Qualifizierung mit einem Zertifikat ab.

Die Fortbildung beginnt am 9. Mai. Sie findet in den Räumen des KSH, Ihmepassage 5, statt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Katja Kassert vom KSH unter der Telefonnummer 168 – 4 22 76.

Kategorie: Senioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.