Senioren
Schreibe einen Kommentar

Kompetenzzentrum Demenz: Betreuungsgruppen im Heinemanhof haben freie Plätze

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Im Kompetenzzentrum Demenz im Heinmanhof in Kirchrode gibt es freie Plätze in den Betreuungsgruppen für demenzerkrankte Menschen, die noch zu Hause leben.

Aus der ambulanten Versorgung Demenzerkrankter sind Betreuungsgruppen nicht mehr weg zu denken. Sie tragen dazu bei, dass demente Menschen möglichst lange in den eigenen vier Wänden bleiben können. Die Teilnehmenden, die in der Regel durch Ehepartner versorgt werden oder allein leben, werden auf diese Weise gefördert und vor sozialer Isolation bewahrt. Menschliche Zuwendung und schöne Erlebnisse bereichern den oft schwierigen Alltag und helfen die Lebensqualität zu verbessern. Angehörige können einige Stunden durchatmen.

Aktuell gibt es freie Plätze montags und mittwochs vormittags (vier Stunden) mit Mittagessen sowie dienstags nachmittags (drei Stunden). In den Gruppen werden verschiedene Aktivitäten, wie Singen, Gymnastik, Gedächtnistraining, biografische Gespräche und Spiele angeboten.

Die Kosten werden gegebenenfalls durch die Pflegekassen übernommen.

Informationen und Anmeldungen bei Cordula Bolz, Telefon 168 – 3 40 18.

Kategorie: Senioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.