Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Voßstraße: Beginn der Umgestaltung – Einbahnregelung während der ersten Bauphase

Am Dienstag, 26. April, beginnt nach den bisherigen vorbereitenden Arbeiten die eigentliche Umgestaltung der Voßstraße. Für rund 300.000 Euro wird die Straße, für die eine Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern gilt, in einer etwa dreimonatigen Bauzeit ihrem Charakter entsprechend baulich angepasst. Dazu gehören insbesondere das Verengen und Aufpflastern der Fahrbahn in einzelnen Bereichen. Wegen der Arbeiten ist die Voßstraße ab Dienstag, 26. April, zwischen Isernhagener Straße und Bonifatiusplatz für Kraftfahrzeuge eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung Moltkeplatz.

Kraftfahrzeuge und die Buslinie 128 werden in Richtung Innenstadt über Jakobistraße, Zietenstraße und Vahrenwalder Straße umgeleitet. Für FußgängerInnen gibt es je nach Baufortschritt örtliche Einengungen. RadfahrerInnen können in beiden Richtungen passieren. Ab Ende Mai wird es an einigen Stellen zu Vollsperrungen kommen. Entsprechende Umleitungen werden dann ebenfalls beschildert.

Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.