Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

„Wasser marsch!“ – Brunnensaison 2011 eröffnet

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Duvebrunnen

Duvebrunnen

Nach und nach plätschert in Hannovers Brunnen wieder das Wasser. Heute, 19. April, wurde die Brunnensaison 2011 offiziell eröffnet. Aus diesem Anlass wurde dem Brunnen "L'air" am Georgsplatz, auch bekannt als "Die Liegende", zu seinem 50-jährigen Bestehen eine Rose überreicht. An den Brunnen "Vier Schalen" am Georgsplatz und Duve-Brunnen am Leibnizufer hieß es "Wasser marsch!".

Noch vor Ostern wird das Wasser voraussichtlich an diesen elf weiteren Innenstadtbrunnen sprudeln: Schlossbrunnen am Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz, Hase-Brunnen am Alten Rathaus, Brunnen Grupenstraße, Postbrunnen in der Rosenstraße, Klaus-Bahlsen-Brunnen am Trammplatz, Gänselieselbrunnen am Steintor, "Leute im Regen" in der Großen Packhofstraße, Lüders-Brunnen und Körtingbrunnen auf der Lister Meile, Brunnen Spardabank am Ernst-August-Platz und Majolikabrunnen/Resebrunnen am Emmichplatz.

Bis Ende April werden dann 44 von insgesamt 56 städtischen Brunnen in Betrieb sein. Die zehn Trinkwasserbrunnen werden frühestens ab Mitte Mai, je nach Wetterlage auch erst nach den Eisheiligen (11. bis 15. Mai) angestellt. Der Cimiotti-Brunnen in der Ständehausstraße ist zurzeit wegen der Bauarbeiten am Kröpcke abgebaut, am Sichelbrunnen vor dem Hauptbahnhof müssen noch Arbeiten an der Elektrik vorgenommen werden, ehe er in die Saison starten kann.

Der Brunnen "L'air" steht seit 50 Jahren am Georgsplatz und trägt den Abguss einer Skulptur des französischen Künstlers Aristide Maillol. Wie der gesamte Brunnen vermittelt die Skulptur Leichtigkeit, Ruhe und Harmonie. Das Original steht seit 1948 in Toulouse.

Der Brunnen "Vier Schalen" stammt von Wilhelm Brodthage und schmückt seit 1957 den Georgsplatz. Das Wasserspiel der vier Schalen erinnert an sich öffnende Blütenkelche.

Der Duve-Brunnen von Georg Herting steht seit 1953 am Leibnizufer. Er erinnert an den hannoverschen Unternehmer Johann Duve.  

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.