Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Public Viewing zum Eurovision Song Contest auf dem Trammplatz

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Am Samstag, 14. Mai 2011, tritt Lena beim Eurovision Song Contest in Düsseldorf mit "Taken by a stranger'' zur Titelverteidigung an. NDR 2 und die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover Iaden alle Fans zum zentralen Public Viewing auf dem Trammp|atz vor dem Neuen Rathaus ein.

Bereits ab 17.30 Uhr stimmt NDR 2 Moderator Jens Mahrhold auf den Eurovision Song Contest ein und hat dafür Stars eingeladen: Laith al Deen und Johannes Oerding werden auf der Bühne stehen. Letzterer hat bereits ESC-Erfahrung: 2010 saß er für Deutschland in der Jury.

Vom Trammplatz wird Iive ins Landesprogramm ,,Hallo Niedersachsen" im NDR Fernsehen geschaltet. Um 20.15 Uhr beginnt auf zwei 16 Quadratmeter großen Leinwänden rechts und Iinks von der Bühne die Übertragung des Countdowns Iive im Ersten. Der Countdown kommt von der Reeperbahn in Hamburg, von der auch Iive nach Hannover geschaltet wird. Pünktlich ab 21.00 Uhr wird aus Düsseldorf das Finale des ESC übertragen. Zum Ende der Sendung um 0.15 Uhr macht das Erste weiter mit der "Grand Prix Party'', auch dann unter anderem Iive aus Hannover.

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.