Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Hervorragende Beschäftigtenentwicklung in Hannover

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die Arbeitsplatzsituation hat sich in Hannover in den vergangenen fünf Jahren hervorragend entwickelt. Darüber hinaus sind die Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise auf dem Arbeitsmarkt vollständig überwunden. Das ist das Ergebnis der Zusammenfassung aktueller Zahlen, die Wirtschaftsdezernent Hans Mönninghoff am Freitag, 6. Mai, im städtischen Wirtschaftsausschuss vorgestellt hat.

So hat sich die Zahl der Arbeitslosen im Zeitraum von April 2006 bis April 2011 in der Landeshauptstadt Hannover um 12.142 Personen verringert, was einem Rückgang von 29 Prozent entspricht (von 41.757 auf 29.615). Der zwischenzeitliche Anstieg während der Finanzkrise 2009 ist inzwischen völlig überwunden: Im April 2011 waren 2.325 Menschen weniger arbeitslos als im gleichen Monat des Jahres 2009.

Besonders erfreulich sei, so Mönninghoff, dass dieser Arbeitslosenrückgang parallel mit dem Zuwachs an sozialversicherungspflichtig Beschäftigten verlaufe. Im Betrachtungszeitraum 2005 bis 2010 habe sich die Anzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Hannover um über 10.000 erhöht (von 271.309 auf 281.394).

Kategorie: Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.