Sport
Schreibe einen Kommentar

SG W98/Waspo Hannover spielt um Platz 3

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

In den Spielen um Platz 3 wird nicht nur die Bronzemedaille ausgespielt, sondern es geht auch um die Qualifikation für den Europapokal in der nächsten Saison. Am Mittwoch (11.05.2011) muss die SG W98/Waspo Hannover zum SV Würzburg nach Bayern reisen. Nicht nur der ungewohnte Wochentag, sondern auch die späte Anfangszeit sorgt bei den Hannoveranern für Unbehagen. Erst Spiel 1 der „best-of-three"-Serie wird erst um 20.00 Uhr angepfiffen.
Trotz dieser etwas widrigen Umstände will W98/Waspo Hannover natürlich in Würzburg gewinnen, um sich die bessere Ausgangsposition zu sichern.

Nach dem Ausscheiden gegen den Favoriten Duisburg hat sich die Mannschaft konzentriert auf die letzten Spiele der Saison vorbereitet. Im Wolfgang-Adami-Bad erwartet die Niedersache ein wahrer Hexenkessel. Die vereinseigene Halle in Würzburg wird zu diesem Spiel bis auf den letzten Platz gefüllt sein. Von dieser Kulisse darf sich die Mannschaft von Trainer-Duo Seehafer Seidensticker nicht beeindrucken lassen. Dazu kommt die bekannte Heimstärke der Würzburger. Diese Punkte zusammen, ergeben eine schwere Aufgabe für die gesamte Serie. Kann W98/Waspo Hannover die Leistung aus den Play-offs wieder abrufen, so sollte diese Lösbar sein.

Am Mittwoch steht W98/Waspo wieder der komplette Kader zur Verfügung

Das zweite Spiel findet dann am Freitag, den 13.5.2011 um 19.00 Uhr im Volksbad Limmer statt.

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.