Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

„Nacht, oh Nacht!“ – Theaterpädagogisches Zentrum lädt ein zu neuntem Theaterfestival

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Rund ums Thema "Nacht" dreht sich das neunte  Theaterfestival für Schul-, Jugend- und Amateurtheatergruppen des Theaterpädagogischen Zentrums Hannover (TPZ). 15 Theatergruppen aus Hannover und Umgebung haben sich damit beschäftigt und präsentieren unter dem Motto "Nacht, oh Nacht!" vom 17. bis zum 20. Mai ihre Produktionen im großen Saal der IGS Mühlenberg, Mühlenberger Markt 1.  

Der Eintritt kostet pro Vorstellungsblock sechs Euro, ermäßigt fünf Euro. Kartenvorbestellungen nimmt das TPZ unter der Telefonnummer 168-49551 oder per Mail an tpz.hannover@hannover-stadt.de entgegen.

An vier Abenden wird von Dienstag bis Freitag ab 19 Uhr in jeweils drei bis vier Stücken die Nacht auf die ein oder andere Weise er- und beleuchtet. Das Programm ist bunt: mit Krimi, Märchen, Pyjamaparty, Casting-Show und mehr. 

Die Gruppen kommen von der Ricarda-Huch-Schule Hannover, den Jahrgängen 8, 10 und 12 der IGS Mühlenberg, der Musikschule Hannover, den Jahrgängen 10 und 12 der Marie-Curie-Schule, der KGS Ronnenberg, den Integrierten Gesamtschulen Kronsberg und Roderbruch, vom Humboldt-Gymnasium aus Bad Pyrmont, vom Otto-Hahn-Gymnasium Springe, von der Schillerschule sowie vom Lehrerfortbildungsprojekt "Selberspielen" des TPZ Hannover.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.