Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Musikschule: „Songs are like tattoos“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Gesangsklasse der Jazzsängerin Anja Ritterbusch

Gesangsklasse der
Jazzsängerin Anja Ritterbusch

Schon die Sängerin Joni Mitchell wusste, dass manche Songs das Potential haben, uns für das ganze Leben zu prägen. Unter dem Titel "Songs are like tattoos" gehen am 20. Mai (Freitag) junge MusikschülerInnen aus der Gesangsklasse der Jazzsängerin Anja Ritterbusch mit starken Melodien und packenden Rhythmen auf eine Reise durch die Vielfalt zeitgenössischer Vokalmusik. Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr im Café Nanas im Haus der Jugend, Maschstraße 22-24. Der Eintritt ist frei. 

Als "special guest" wird der hannoversche Jazzchor "after six" das Konzert bereichern, mit einem vielseitigen Repertoire aus Jazzstandards und Songs der großen Vokalgruppen wie New York Voices und Vocal Line.

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.