Sport
Schreibe einen Kommentar

Sonntag: 1. Respekt Fußballspiel

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Kaum ist die Bundesligasaison für Hannover äußerst erfolgreich zu Ende gegangen, steht auch schon der nächste "Knaller" auf dem Programm:

Am Sonntag, 29.Mai, stehen sich im OSV-Stadion ab 13:30 Uhr zwei ungewöhnliche Teams gegenüber:
"QuerSchuss", ein Team schwuler Fußballer tritt gegen eine Auswahl hannoverscher Prominenter an.

Mit dabei sind unter anderen

  • Ex-96-Profi Karl-August "Kalle" Herbeck,
  • Wurfscheibenschütze Gordon Gosch (Mannschaftsweltmeister 2007),
  • Hannovers Top-Schwimmer Jan Hesse von den Wasserfreunden 98,
  • Arthur Mattheis, Trainer der Boxer vom BSK Seelze und
  • Suher Alshamari, Boxer des BSK.

Komplettiert wird die Mannschaft von Mitarbeitern der Stadtverwaltung und den Ratsmitgliedern Stephan Degenhardt und Joachim Rodenberg.
Das Spiel findet im Rahmen der schwul-lesbischen Kulturwochen statt und soll für mehr Toleranz werben.
Ausrichter ist der Fachbereich Sport- und Eventmanagement der Landeshauptstadt Hannover. Dessen Leiter Klaus Timaeus übernimmt die Betreuung des Promi-Teams.
Das Spiel wird um 13 Uhr angepfiffen, Einlass ist ab 13 Uhr. Gespielt wird 2 x 30 Minuten.
Das OSV Stadion, Carl-Loges-Straße 12, ist mit der Linie 9 (Haltestelle Kurze-Kamp-Str.) zu erreichen.
Der Eintritt ist frei!  

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.