Senioren
Schreibe einen Kommentar

Netzwerktag Hannover für SeniorInnen – bunt und vernetzt an der Marktkirche

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Man sieht es nicht auf Anhieb – SeniorInnen in allen Stadtteilen können es aber spüren: Das stadtweite Netzwerk für SeniorInnen, das seinerseits mit 13 stadtbezirklichen Netzwerken verknüpft ist – mit dem gemeinsamen Ziel, die älteren Menschen in der Stadt umfassend und unter Nutzung vielfältigster Kompetenzen zu unterstützen.

Am Freitag, 24. Juni, wird das ganze Gefüge erlebbar: Von 11 bis 17 Uhr veranstalten die beteiligten Partner auf dem Marktplatz zwischen Marktkirche und Altem Rathaus einen Netzwerktag. Organisiert vom Kommunalen Seniorenservice Hannover (KSH) werden vielerlei Aktivitäten von und für SeniorInnen und für die Generationen unter 60 Jahren präsentiert.

Das abwechslungsreiche Programm enthält Sport, Spiel, Musik und Spaß, aber auch Informationen zu ernsteren Themen wie zum Beispiel Trauerarbeit, Patientenverfügungen und Vorsorgevollmacht, Pflegestützpunkte oder Alltagsbegleitung.
Mitmachaktionen wie ein Shuffleboard-Spiel, Schachspielgruppen, "Den Maschsee neu entdecken" – eine geführte Wanderung um den Maschsee – sowie Bewegungsangebote gehören ebenso dazu wie das Swingen im Takt von lockeren Rhythmen.

Die Barmer GEK wird mit dem Aktionsprogramm "Deutschland bewegt sich!", der Turnklubb Hannover und der Stadtsportbund mit Bewegungsangeboten sowie die Polizei mit Informationen zu Trick- und Geldautomatenbetrug sowie Verkehrssicherheit dabei sein.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Die Veranstaltung endet zirka um 17 Uhr.

Ansprechpartner ist Jürgen Mai beim KSH, Telefon 0511 / 168 – 4 04 59.

Kategorie: Senioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.