Sport
Schreibe einen Kommentar

„96 macht Schule“ mit Hörgeschädigten

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

hannover96Das Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte (LBZH) Hildesheim und Hannover 96 veranstalten von Mittwoch, den 14.5., bis Samstag, den 17.5., gemeinsame Projekttage. Ziel ist der Aufbau einer lebendigen und nachhaltigen Partnerschaft im Rahmen des Projektes "96 macht Schule". Geplante Aktionen sind unter anderem ein Besuch beim Vormittagstraining am Mittwoch und anschließende Nachbesprechung mit Torwarttrainer Jörg Sievers, außerdem am Donnerstag ein Training mit Jens Rehhagel, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) von Hannover 96, um 11 Uhr, sowie eine Fragerunde mit 96-Geschäftsführer Martin Kind um 14 Uhr. Nach einer Stadionführung durch die AWD-Arena am Freitag stellt der Besuch des letzten Saisonheimspiels der Roten am Samstag den Abschluss und Höhepunkt der Projekttage dar.

www.hannover96.de

PM: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

 

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.