Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Stromausfall in Hannover

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Gestern Nacht, am Mittwoch, dem 13. Juli 2011, kam es gegen 22.34 Uhr zu einem weiträumigen Stromausfall im enercity-Netzgebiet, unter anderem im kompletten Stadtgebiet von Hannover und Langenhagen sowie im nördlichen Teil von Laatzen, in Teilen von Seelze und Ronnenberg. Auslöser des Spannungseinbruchs im Netz war der technisch bedingte Ausfall eines Kraftwerksblockes im Gemeinschaftskraftwerk Stöcken (GKH) und ein Ausfall der Verbindung mit dem überregionalen Hochspannungsnetz im Umspannwerk Mehrum.

Die Techniker des enercity-Netzbetriebs arbeiteten mit Hochdruck und unter Nutzung aller verfügbaren Kräfte daran, zwei alternative Netzkupplungen ins Hochspannungsnetz zu aktivieren. Ab 22.43 Uhr wurden erste Stadtteile im Netzgebiet wieder mit Strom versorgt. Um 22.54 Uhr war nach stufenweisem Hochfahren von Netz- und Kraftwerkskapazitäten rund zwei Drittel des Netzgebietes wieder funktionsfähig. Durch die um 23:53 Uhr gelungene Wiederinbetriebnahme der Netzkupplung in Mehrum konnten bis kurz vor Mitternacht (um 23.55 Uhr) alle Teile des enercity-Netzes wieder stabil versorgt werden.

Unmittelbar nach dem Auftreten der Störung wurde ein übergreifender Krisenstab einberufen. Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten – zum Beispiel Feuerwehr und Polizei – im Rahmen dieses „Stabes für außergewöhnliche Ereignisse“ der Landeshauptstadt funktionierte sehr gut.

Die genauen Ursachen sind derzeit noch nicht bekannt. Untersuchungen sind zurzeit in Arbeit. Zum Beispiel laufen intensive Inspektionen vor Ort und die Auswertung elektronischer Fehlerprotokolle, um Hinweise auf die Ursachen zu ermitteln.

Die enercity Netzgesellschaft GmbH hat mit allen zur Verfügung stehenden Kräften an der Wiederinbetriebnahme des Netzes gearbeitet und bedauert die durch die Großstörung für alle Betroffenen aufgetretenen Problem und Unannehmlichkeiten.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.